Vorlesewettbewerb an der RSSyke

Romy Steinbrück gewinnt den Vorlesewettbewerb

Aufregung herrschte am vergangenen Mittwoch im 6. Jahrgang der Realschule Syke. Für Rucsandra Rogoz, Marcel Bensch, Romy Steinbrück, Tillius Tögel, Arvid Grahlmann und Lino Tönnies ging es um die Wurst, sollte doch unter ihnen der Lesesieger ermittelt werden.

vorlesewettbewerb

Alle Schüler gaben ihr Bestes und versuchten, die Jury zu überzeugen. Eine hohe Punktzahl erzielte dabei Rucsandra Rogoz, der es besonders gut gelang, Stimmung und Atmosphäre einzufangen und an die Zuhörer weiterzugeben, während sie eine Passage aus „Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest“ von Dagmar Hoßfeld vortrug.                                                                                                                            

Als Romy Steinbrück aus Gillian Philips Roman „Die Geheimnisse von Ravenstorm Island“ las, war es mucksmäuschenstill im Publikum. Und so lagen nicht nur Plätzchenduft sondern auch jede Menge Spannung, Spaß und Abenteuer in der Luft.

Am Ende machte Romy Steinbrück das Rennen. Sie darf die Realschule nun auf regionaler Ebene vertreten.